Kostenloses Geschäftskonto Bank

Kostenloses Geschäftskonto – Banken im Vergleich 2020

Wer ein Geschäftskonto eröffnen möchte, muss sich vorher gut informieren, um nicht unnötiges Geld für die Kontoführung auszugeben und um eine Bank zu finden, die flexibel und unkompliziert auf die eigenen Wünsche reagiert. Einen Vergleich der besten Anbieter von Geschäftskonten finden Sie mit Hilfe unseres Geschäftskonto Online Vergleichs. Dort sind nicht nur Gebühren und eventuelle Zinsen aufgeführt, sondern vor allem auch die übrigen Konditionen eines Kostenloses Geschäftskonto Bank.

Oft sind es nicht nur die großen und bekannten Banken, die günstige Konditionen für ein Geschäftskonto anbieten, sondern kleine, private Bankhäuser, die sich speziell auf die Wünsche von Geschäftsleuten eingestellt haben.


Kostenloses Girokonto bei Direktbanken – Leistungen 2020

Kostenloses Geschäftskonto bei Direktbanken

Viele Banken aber erheben von ihren Geschäftskunden versteckte Kosten, die nicht auf den ersten Blick erkennbar sind und daher auch nicht unbedingt bei einem Geschäftskonto Vergleich berücksichtigt werden. So werden selbst bei einem gebührenfreien Konto unerwartet Gebühren für die EC-Karte erhoben.

Auch andere Leistungen der Bank, wie Auskünfte oder Bescheinigungen, die im Geschäftsbereich häufiger benötigt werden, können unter Umständen gebührenpflichtig sein. Bei einem Vergleich der verschiedenen Angebote für ein Geschäftskonto muss daher auch auf solche versteckten Kosten geachtet werden, die unter Umständen dazu führen können, dass dieses auf den ersten Blick kostenlose oder preisgünstige Geschäftskonto am Ende recht teuer werden kann.

Vor der Eröffnung des Kontos sollte man sich daher unbedingt die genauen Preisverzeichnisse und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Banken ansehen. Kostenloses Geschäftskonto Bank.

Kostenloses Geschäftskonto Bank mit Online-Banking – Konditionen im Vergleich 2020

Ein weiterer Punkt, der bei der Wahl der richtigen Bank für ein Geschäftskonto beachtet werden muss, hängt von der Branche des Geschäftsbetriebs ab. Ein Versandhandel zum Beispiel, wie er im Internet weit verbreitet ist, erzielt eine besondere Wirkung bei seinen Kunden, wenn er die Ware außergewöhnlich schnell liefern kann.

Da speziell im Internet häufig nur gegen Vorkasse geliefert wird, ist es vorteilhaft, wenn die Zahlungseingänge möglichst schnell erfolgen. Da die schnellste Verbuchung grundsätzlich dann möglich ist, wenn beide Geschäftspartner ihre Konten bei derselben Bank oder demselben Verbundsystem haben, kann es also sinnvoll sein, das Geschäftskonto bei einer Bank einzurichten, die verbreitet auch von Privatpersonen und somit den potentiellen Kunden genutzt wird.

Ein Geschäftskonto bei einer typischen Geschäftsbank würde sich in einem solchen Fall als eher ungünstig erweisen.

Diese Seite zum Thema Geschäftskonto bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 3.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 192

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.